- achtsam mit mir umgehen -

 

 

 

Mein Honorar richtet sich nach der jeweils ausgestellten ärztlichen Heilmittelverordnung (Rezept) beziehungsweise nach den erbrachten Anwendungen bei Präventionsmaßnahmen und ist am Behandlungstag bar zu begleichen. Sie erhalten dafür von mir eine Quittung.

 

Die Höhe bespreche ich mit Ihnen im Vorfeld bei der telefonischen Terminvereinbarung.

 

Gesetzlich versicherte Patienten, die meine Leistungen als Selbstzahler in Anspruch nehmen, erhalten keine Erstattung von ihrer gesetzlichen Krankenkasse.

 

Sind Sie privatversichert und/oder beihilfeberechtigt, erstelle ich Ihnen jeweils zum Rezeptende eine Rechnung, die dann nach den jeweils vertraglich vereinbarten Bedingungen von Ihrer Privatversicherung / Beihilfe übernommen wird.

 

Ich möchte Sie bitten, mir bei Verhinderung mindestens 24 Stunden vorher telefonisch abzusagen. So kann ich Ihren Termin an einen wartenden Patienten weitergeben und es entstehen Ihnen keine Kosten.

 

Meine Leistungen sind gemäß § 4 Nr. 14 UStG und § 19 Nr.1 UStG umsatzsteuerfrei.

 

Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir, wenn Sie Fragen haben.